Garsya_113144665

Notfallmanagement für Arztpraxen

Mit dem Notfallmanagementtraining haben Sie die Möglichkeit sich und Ihr Team gezielt auf Notfallsituationen in Ihrer Praxis vorzubereiten. Dazu bieten wir ein modular aufgebautes Trainingsangebot mit verschiedenen und auf Ihre Verhältnisse zugeschnittenen Übungsszenarien an. Bei der Gestaltung Ihres Notfalltrainings sind Sie vollkommen flexibel. Alle Module können einzeln oder miteinander kombiniert gebucht werden. 

 

Unsere Module im Überblick:

Der sofortige Beginn von Reanimationsmaßnahmen durch Sie und Ihr Team kann die Überlebenschance Ihrer Patientin / Ihres Patienten deutlich verbessern. Durch die gezielte Vermittlung von theoretischen Inhalten und praktischen Übungen sind Sie auf diese Notfallsituation vorbereitet.

  • Veranstaltungsinhalte:
    • Basisreanimationsmaßnahmen (BLS) für Erwachsene (nach ERC Leitlinien)
    • Weiterführende Reanimationsmaßnahmen (ALS) für Erwachsene (nach ERC Leitlinien)
    • Simulationstraining des Basic- und Advanced-Life-Supports
    • Umgang mit dem AED
    • Anlage Larynxtubus
    • Optional: Übung endotrachiale Intubation
  • Zielgruppe: Niedergelassene Ärztinnen / Ärzte und Praxispersonal
  • Dauer: 4 Stunden oder 8 Stunden
  • Termine: Auf Anfrage

    Als Inhouse-Schulung möglich

Teilnahmegebühr:
120 Euro pro Stunde (ohne Fortbildungspunkte)

Auf Wunsch kann das Modul mit einer Ärztin / einem Arzt und Fortbildungspunkten durchgeführt werden.
In diesem Fall entstehen Kosten in Höhe von zzgl. 150 Euro pro Stunde.

Anhand verschiedener Szenarien können Sie und Ihr Team Notfallsituationen in Ihrer Praxis trainieren. Für ein besonders realitätsnahes Training kann optional eine ausgebildete Schauspielerin / ein ausgebildeter Schauspieler als Falldarsteller/in mitgebucht werden. 

  • Veranstaltungsinhalte: 

Zwei Krankheitsbilder bei 4-stündigem Training
Vier Krankheitsbilder bei 8-stündigem Training 

Der Umgang mit folgenden Krankheitsbildern kann simuliert werden:

    • Akutes Koronarsyndrom
    • Atemnot
    • Anaphylaxie
    • Apoplex
    • Hypoglykämie
    • Hypertensiver Notfall
    • Epileptischer Anfall
  • Zielgruppe: Niedergelassene Ärztinnen / Ärzte und Praxispersonal
  • Dauer: 4 Stunden oder 8 Stunden
  • Termine: Auf Anfrage

    Als Inhouse-Schulung möglich

Teilnahmegebühr:  
180 Euro pro Stunde (ohne Falldarsteller/in)
300 Euro pro Stunde (mit Falldarsteller/in)

Das Modul vermittelt Grundlagen im Umgang mit Patienten, die sich in einem psychischen Ausnahmezustand befinden (z.B. bei akuter Suizidalität oder dem Erleben eines plötzlichen Todesfalls bzw. Gewaltgeschehens).

  • Veranstaltungsinhalte:
    • Betreuung und Behandlung von Patienten in psychischen Ausnahmesituationen
    • Grundlagen der Psychotraumatologie
    • Gesprächsführung
    • Einzel- und Gruppenintervention im Rahmen von psychosozialer Notfallversorgung
    • Überbringen schlechter Nachrichten
  • Zielgruppe: Niedergelassene Ärztinnen / Ärzte und Praxispersonal
  • Dauer: 4 Stunden oder 2 x 4 Stunden
  • Termine: Auf Anfrage
    Als Inhouse-Schulung möglich

Teilnahmegebühr: 
180 Euro pro Stunde 

Deeskalierende und konfliktbewältigende Kommunikationstechniken legen den Grundstein für mehr Sicherheit in Ihrer Praxis. Das Modul vermittelt Wissen über den Umgang und die Kommunikation mit problematischen und aggressiven Patienten. 

  • Veranstaltungsinhalte:
    • Grundlagen der deeskalierenden Kommunikation
    • Entstehung riskanter Situationen
    • Praktisches Üben der vermittelten Gesprächstechniken
    • Individuelles Feedback zu den Übungen
    • Umgang und Nachsorge für Mitarbeiter nach belastenden Erlebnissen (bei 8-stündigem Modul)
  • Zielgruppe: Niedergelassene Ärztinnen / Ärzte und Praxispersonal
  • Dauer: 4 Stunden oder 8 Stunden
  • Termine: Auf Anfrage
    Als Inhouse-Schulung möglich

Teilnahmegebühr:
360 Euro pro Stunde 

Bei der Erkennung und Behandlung psychischer Erkrankungen nehmen niedergelassene Ärztinnen und Ärzte eine führende Rolle in Deutschland ein. Das Modul dient zur Auffrischung der diagnostischen Kriterien von, in Arztpraxen relevanten, psychischen Erkrankungen bei Erwachsenen und zur Information über die weiterführenden Behandlungsmaßnahmen.  

  • Veranstaltungsinhalte:
    • Angststörungen
    • Affektive Störungen
    • Borderline-Persönlichkeitsstörung 
    • Zwangsstörungen
    • Schizophrene und psychotische Störungen
  • Zielgruppe: Niedergelassene Ärztinnen / Ärzte
  • Dauer: 4 Stunden
  • Termine: Auf Anfrage
    Als Inhouse-Schulung möglich

Teilnahmegebühr:  
120 Euro pro Stunde 

Diese Veranstaltungen könnten Sie auch interessieren:

Coaching

(siehe Bildnachweis-akademie-io Nr. 35) Coaching von PSI Quadrat Services Spezialisiert auf Kliniken, Arztpraxen, Pflege und ÄrztInnen Grundsätzlich gibt es zwei Arten von Coaching. Coaching für

Mehr erfahren »
Konfliktmediation

(siehe Bildnachweis-PSI-Quadrat, Nr. 13) Konflikte lösen mit PSI Quadrat Services Mediationskompetenz für den Gesundheitsbereich Mediation ist ein strukturiertes Verfahren, in welchem ein Dritter ohne Entscheidungskompetenz

Mehr erfahren »